Herzlich Willkommen auf Urwind.de

Mentale Kräfte aktivieren
von Ursula Windisch

Kapitel 39   Seite 162
Ablauf des Gestaltens

einen Merkzettel oder eine schöne Postkarte hin, die dich daran erinnern, kurz dein Denken zu überprüfen. Ich hatte mir für eine Weile eine Uhr zu Hilfe genommen, die stündlich einmal piepst. Jedes Mal habe ich mich neu ausgerichtet.

Ich fasse noch einmal kurz zusammen, um was es meiner Ansicht nach geht:


Deine Aufgabe besteht darin, deine Motivation,
deine Erwartungen und das innere Selbstgespräch
zu überprüfen.

Indem du dir als stiller Beobachter zuhörst,
machst du sie dir bewusst.

Jetzt kannst du entscheiden, ob du sie auch weiterhin als erstrebenswert empfindest oder ob du dein Interesse auf befriedigendere Bereiche richten solltest.

Setze dir neue Ziele und bringe sie durch Affirmation
und Vorstellungen mit Begeisterung in Existenz.

Indem du so tust, als ob es schon so sei, als sei die Wirklichkeit schon so, wie du sie dir erwünschst, holst du die Zukunft ins Jetzt, in den jetzigen Moment und da liegt die Kraft. Dein Interesse bündelt die Kräfte
und du gestaltest deine Wirklichkeit konstruktiv
im Sinne eines befriedigenden Lebens.

Im Laufe der Zeit lernst du jeden deiner Impulse
kennen und wirst ein Meister deiner Gedanken und Gefühle.
     Seite 162     

Zen Literatur | Inhaltsverzeichnis | Dieses Buch bei Amazon bestellen | Home | Impressum | Gedankenkraft | Mentale Kraefte aktivieren (Buch online lesen) | Kunst | Gesundheit | Sonstiges | Über mich | Links