Herzlich Willkommen auf Urwind.de

Der Energiekörper

Wir haben zwei Körper, den physischen Körper habe ich ausreichend beschrieben. Mit dem anderen, dem Energiekörper, schwebte mein Onkel bei seinem Nahtoderlebnis oben an der Decke und beobachtete aus dieser Warte genau, was die Ärzte bei seinem Herzinfarkt mit seinem Körper machten. Er war nicht glücklich darüber, dass er überlebte und wieder hinein musste in diesen alten schrumpeligen Körper, wie er mir erzählte. Mich machte das nachdenklich, denn bis dahin hatte ich ein Weiterleben nach dem Tod ausgeschlossen. Doch was ist dieser andere Körper?

Ich kann nur wieder aus meinen eigenen Erfahrungen berichten und welche Schlüsse ich daraus gezogen habe: Im Mind Control Seminar lernten wir unsere eine Hand heiß und die andere kalt werden zu lassen, indem wir uns vorstellten sie in ebensolches Wasser zu stecken. Die heiße Hand würde Energie geben, hieß es, und die kalte Energie aufnehmen. Obwohl ich sehr skeptisch war, funktionierte das bei der Gallenkolik eines Engländers. Nicht einmal drei Minuten mit Handauflegen reichten, um die Gallenkolik zu beruhigen. Der Kopfschmerz einer Mitbewohnerin entlud sich durch Zischen wie bei einem defekten Elektrogerät, der Schmerz war folglich Spannung. Anschließend lernte ich die Schmerzen vieler Klienten zu fühlen und abzuleiten. Die Spannungen hatten oft mit unliebsamen Erlebnissen zu tun. Ich lernte auch ein Feld zu fühlen um den Menschen herum mit unterschiedlichen Dichten. Eine Heilerin in den USA lehrte mich dann dieses Feld als Informationsfeld zu sehen. Sie konnte mittels Kinesiologie Teile der unliebsamen Geschichten herausfinden. Alles was der Mensch je gedacht, gefühlt und erlebt hat, sei in diesem Feld gespeichert.

Auch Tiere haben ein solches Feld. Mehrfach hatte ich schon Tieren geholfen, doch dann starb ein Hund in meinen Armen. Er zeigte mir, dass dieses unsichtbare Energiefeld seinen physischen Körper verlässt und wieder in die Unsichtbarkeit zurückgeht. Warum sollte es beim Menschen anders sein? Ich hatte bisher keine Gelegenheit das bei einem sterbenden Menschen wirklich zu fühlen und bin da auf die Berichte anderer Menschen angewiesen.

Eines ist für mich sicher: Jeder Mensch hat ein solches Feld, das er mit jedem Atemzug, mit jedem Gedanken, mit jedem Wort, mit jedem Gefühl und natürlich auch mit jeder Handlung beeinflusst. Vera Birkenbihl nannte dieses Feld eine Insel, auf der jeder Mensch lebt. Jeder hat seine eigene Insel, die gefüllt ist mit unterschiedlichsten Informationen. Kein Mensch ist identisch mit einem anderen, jeder ist anders. Jeder hat andere Informationen gespeichert. Ich machte es in meiner Collage dadurch deutlich, dass ich diese vielen Informationen in einem eiförmigen Feld um den Menschen herum anordnete. Ich machte damit das Unsichtbare sichtbar. Menschen, die dieses Feld sehen können, sehen natürlich keine Worte. Sie sehen es eher durchsichtig schimmernd in unterschiedlichen Farben, wobei jeder Farbe eine Bedeutung zukommt.

Die Funktionsweise während unserer Lebensphase habe ich schon aufgezeigt, denn bei allem, was ich bisher beschrieben habe, war dieses Schwingungsfeld beteiligt. Es erhält uns am Leben. Es beinhaltet die Kraft, die alle physischen Vorgänge steuert und ist verbunden mit einer viel größeren Energie, der universellen Kraft und wird von ihr gespeist. Jeder Mensch hat seine Aufgabe darin, sein Feld und seinen Körper möglichst gesund und funktionsfähig zu erhalten. Er sollte seine Anlagen, seine Begabungen und Talente, die er bei der Geburt mitbekommen hat, erkennen und in der Welt zum Ausdruck bringen zum Wohle des Ganzen. Dazu muss er wissen wie er funktioniert, sowohl für die materielle Seite des Körpers wie auch für die immaterielle Seite. Er muss die Gesetzmäßigkeiten des Schwingungsfeldes kennenlernen und das Zusammenspiel mit dem Körper und dem Umfeld. Schlussendlich sollte er sich selbst kennenlernen und seinen Platz in der höheren Ordnung ganz bewusst einnehmen.

Dieses elektromagnetische Schwingungsfeld ist das, was uns eigentlich ausmacht. Der Körper ist nur die Hülle, ein Kleidungsstück sozusagen mit etwas festeren Energien. Dieses Schwingungsfeld ist wichtiger als der physische Körper, sowohl im Leben wie auch nach dem Tod, denn mit ihm gehen wir zurück in die Unsichtbarkeit.


 


| Home | Impressum | Druckversion | Gedankenkraft | Mentale Kraefte aktivieren online lesen | Gesundheit | Psyche und Emotion | Sinn und Spirit | Energie | Philosophie | Kunst | Meine Objekte | Sonstiges | Über mich | Links