Herzlich Willkommen auf Urwind.de

Mentale Kräfte aktivieren
von Ursula Windisch

Kapitel 12   Seite 95
Gedankenstrom verlangsamen, still werden

Doch mit der Zukunft ist es genauso. Auch sie hat keine

eigene Energie. Wir gestalten auch sie mit der Energie des gegenwärtigen Moments und auch sie wirkt sich genau dort aus, wo wir sie hingesandt haben. Sie wird im Sinne einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung wirklich. Nicht gleich, das kann unter Umständen Wochen dauern. Besorgnis ist Angst.

Hier ein kleines Beispiel, wie wir das machen: Bei Verspätungen unserer Kinder, die mit dem Auto unterwegs sind, neigen besonders wir Mütter dazu, häufig gleich das Schlimmste zu befürchten, wo sie doch nur ein wenig später aufgestanden sind, oder noch ein paar Freunde getroffen haben. Doch alle diese Ängste stärken genau das, was wir nicht wollen, nämlich die Unfallgefahr unserer Kinder. Gedanken in die Zukunft zu senden mit Besorgnis erregendem Inhalt ist riskant, denn sie könnten sich verwirklichen. Wir stärken unbewusst Situationen, die wir gewiss nicht wollen.

     Seite 95     

Celestine Webseiten | Inhaltsverzeichnis | Dieses Buch bei Amazon bestellen | Home | Impressum | Gedankenkraft | Mentale Kraefte aktivieren (Buch online lesen) | Kunst | Gesundheit | Sonstiges | Über mich | Links